function googleTranslateElementInit() { var transEl = new google.translate.TranslateElement({ pageLanguage: 'de', includedLanguages: 'de,da,en,fr,it,ja,nl,pl,ru,sv,es,zh-CN', layout: google.translate.TranslateElement.InlineLayout.SIMPLE }, 'google_translate_element'); function changeGoogleStyles() { if ($('.goog-te-menu-frame').contents().find('.goog-te-menu2').length) { $('.goog-te-menu-frame').contents().find('.goog-te-menu2').css({ 'max-width': '100%', 'overflow-x': 'auto', 'box-sizing': 'border-box', 'height': 'auto' }); } else { setTimeout(changeGoogleStyles, 50); } } changeGoogleStyles(); //setTimeout(function(){ // $('#google_translate_element div.goog-te-gadget-simple').trigger('click'); //}, 150); }; Greifswald wird so bunt wie nie – Urlaub in Greifswald
  • Tel: +49 (0)3834 85361380
  • Tel: +49 (0)3834 85361380

Greifswald wird so bunt wie nie

Blumenampel-Aktion geht mit Rekord in die sechste Runde

Wer in den kommenden Wochen und Monaten in Greifswald unterwegs ist, dem wird Eines ganz gewiss auffallen: Die Stadt ist noch bunter als sonst! Ab sofort schmücken wieder prächtige Blumenampeln die Straßen. Zum sechsten Mal startet nun die Aktion „Greifswald blüht auf“. Und in diesem Jahr mit einem wahren Rekord; insgesamt 135 Blumenampeln werden im Stadtgebiet angebracht. „Für jede gebuchte Patenschaft haben wir aus unserem Budget eine weitere Blumenampel gesponsert.“, so Maik Wittenbecher, Geschäftsführer der Greifswald Marketing GmbH.

Möglich war dies mit Hilfe städtischer Mittel des Tiefbau- und Grünflächenamtes. Dessen Leiter Dieter Schick unterstützt gern. „Die Aktion mit privaten Partnern ist großartig und wächst seit Jahren. Deshalb haben wir uns als Stadt in diesem besonderen Jahr bereit erklärt, sie mit finanziellen Mitteln zur Stadtbegrünung unterstützen.“

Aber auch die Beteiligung der Blumenpaten war in diesem Jahr erneut überwältigend. „Dass sich erneut so viele Sponsoren gefunden haben, obwohl die letzten Monate pandemiebedingt für Viele sehr schwierig waren, zeigt, wie sehr die Attraktivität der Stadt den Greifswalder*innen am Herzen liegt.“, so Theres Behnke, Projektverantwortliche bei der Greifswald Marketing GmbH.

Erstmals mit dabei ist beispielsweise die Physiotherapie Prosanum. Stephanie Radtke, Leiterin der Praxis, meint: „An der Verschönerung der Stadt beteiligen wir uns gern. Besonders freut mich, dass wir damit sogar einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz leisten können.“ Auch in diesem Jahr wurde ein insektenfreundlicher Blumenmix ausgewählt. „Ich würde mir wünschen, dass bald schon jeder Stadtteil mit den Blumenampeln verschönert wird.“, so Radtke.

Die Pflege der Pflanzen übernimmt erneut Gartenwelt Meißner

Ansprechpartnerin

Theres Behnke | Tel: 03834 8835088 | presse@greifswald-marketing.de | www.greifswald.info

» Download der Pressemitteilung (PDF)

Bildnachweis: © Theres Behnke