• Tel: +49 (0)3834 85361380
  • Tel: +49 (0)3834 85361380
Koeppenhaus – Literaturzentrum & Café
icon-koeppen-literaturtage

Koeppentage

Greifswalder Literaturfestival

Das Literaturzentrum Vorpommern ist seit 2002 im Geburtshaus des Autors Wolfgang Koeppen beheimatet, der am 23. Juni 1906 in der Bahnhofstraße 4 in Greifswald geboren wurde. Regional und überregional ist das Koeppenhaus inzwischen als wichtige Kultureinrichtung etabliert und verwaltet mithilfe des Wolfgang-Koeppen-Archivs den gesamten Nachlass des Schriftstellers und Ehrenbürgers der Universitäts- und Hansestadt. Ein Veranstaltungshöhepunkt des Koeppenhauses bilden die Koeppentage – ein Literaturfestival zu Ehren Wolfgang Koeppens, das alljährlich im Juni stattfindet. Alle zwei Jahre wird im Rahmen der Veranstaltung der von der Hanse- und Universitätsstadt Greifswald gestiftete Wolfgang-Koeppen-Preis verliehen.

Programm Koeppentage 2016

Im Jahr 2016 präsentierte sich das Greifswalder Literaturfestival „Koeppentage“ unter dem besonderen Titel „Ich versuchte die Stadt“ – ein Zitat aus Wolfgang Koeppens Prosa-Text „Jugend“. Er erzählt von einem jungen Außenseiter, der in seiner Geburtsstadt Greifswald niemals heimisch wird. Mit dem Makel der Armut und der unehelichen Geburt behaftet, streift er durch die Stadt, verfolgt von den argwöhnischen Blicken der Bürger. „In meiner Stadt war ich allein“, urteilt der Junge. Er feiert Niederlage und Zusammenbruch des Kaiserreiches, verliert sich in den Traumwelten des Kinos, des Theaters und der Literatur und denkt an Flucht in die großen Städte und fernen Länder.

Neben der Präsentation der Neuausgabe von “Jugend“ bildete die Preisverleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises 2016 an Thomas Hettche den Höhepunkt des diesjährigen Festivals. Darüber hinaus finden in jedem Jahr eine Vielzahl an Lesungen, Buchvorstellungen, Führungen und Ausstellungen statt – ein literarischer Spaziergang durch die Welt und das Schaffen einer der bedeutendsten deutschen Nachkriegsschriftsteller.

Greifswald
14°
Klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 89%
Windstärke: 4m/s W
MAX 27 • MIN 16
23°
DIE
17°
MI
17°
DO
17°
FR
17°
SA