• Tel: +49 (0)3834 85361380
  • Tel: +49 (0)3834 85361380
Caspar-David-Friedrich-Bildweg
icon-caspar-david-friedrich

Auf den Spuren von Caspar David Friedrich

Der große Maler der Romantik, Caspar David Friedrich, wurde am 5. September 1774 in Greifswald geboren.

Als sechster Sohn des Seifensieders und Kerzengießers Adolf Gottlieb Friedrich wurde Caspar David Friedrich in dem elterlichen Wohn- und Geschäftshaus in der Langen Straße geboren. Zusammen mit seiner Familie verbrachte er dort einen Großteil seiner Kindheit, bevor er zum Kunststudium nach Kopenhagen und Dresden ging und später mit seinen Gemälden zum Wegbereiter der Romantik wurde. Das ehemalige Wohnhaus der Familie Friedrich beherbergt heute das Caspar-David-Friedrich-Zentrum. Auf drei Etagen bekommen Besucher einen Einblick in das Leben und Wirken des Malers und seiner Familie. Die Originale Caspar David Friedrichs sind in der Gemäldegalerie des Pommerschen Landesmuseum ausgestellt – nur wenige Schritte von seinem Geburtshaus entfernt.

Jubiläum 2018: 200 Jahre Hochzeitsreise – Caspar David Friedrich

Am 21. Januar 1818 heiratete Caspar David Friedrich die Dresdnerin Caroline Bommer, mit der er im Sommer desselben Jahres auf Hochzeitsreise nach Greifswald und Rügen fährt. Dieses persönliche Erlebnis hält Friedrich u.a. in seinem berühmten Gemälde „Kreidefelsen auf Rügen“ fest. 200 Jahre später begeben sich Greifswald und Rügen erneut auf die Spuren des großen Malers der Romantik – mit besonderen Ausstellungen, spannenden Vorträgen und romantischen Festen.

Hiroyuki Masuyama, Kreidefelsen auf Rügen 1818, 2016

Hiroyuki Masuyama, Kreidefelsen auf Rügen 1818, 2016

Ausstellungen

Den Höhepunkt des Jubiläums bildet eine dreiteilige Ausstellung des japanischen Fotokünstlers Hiroyuki Masuyama. Seine Interpretationen und fotografischen Arbeiten zu den Originalwerken Friedrichs werden im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald, in der Galerie CIRCUS EINS in Putbus und im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL zu sehen sein.

» 13.06.-31.08.2018 | Pomm. Landesmuseum
» 16.06.-26.08.2018 | CIRCUS EINS
» 16.06.-31.08.2018 | Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Veranstaltungen

» 25.08.2018 | Greifswald
Stadtfest „Ein Tag mit Caspar David Friedrich“
» 27.-29.08.2018 | Rügen
Romantiktage im Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Caspar-David-Friedrich-Bildweg

Besucher, die auf den Spuren des berühmten Malers wandeln möchten, können dem Caspar-David-Friedrich-Bildweg durch Greifswald folgen. 15 Stationen informieren über Orte, die in Verbindung zum Leben und Wirken des Malers stehen. Den Startpunkt des Bildwegs bildet das Caspar-David-Friedrich-Zentrum mit einer liebevoll gestalteten Dauerausstellung über den Maler und seine Familie. Weitere Stationen auf dem Bildweg sind C. D. Friedrichs Taufkirche St. Nikolai, die Ernst-Moritz-Arndt-Universität und die Klosterruine in Eldena. Am Pommerschen Landesmuseum endet der Bildweg.

Startpunkt:
Endpunkt:
Länge:

Caspar-David-Friedrich-Zentrum
Pommersches Landesmuseum
» Großer Rundgang: 18 km
» Rundgang in der Altstadt: 1,5 km
» Vom Hafen zur Klosterruine: 8 km

header-sidebar
Caspar David Friedrich in Greifswald
Greifswald
12°
Leichter Regen
Luftfeuchtigkeit: 76%
Windstärke: 9m/s WSW
MAX 26 • MIN 13
14°
SO
13°
MO
13°
DIE
16°
MI
16°
DO