• Tel: +49 (0)3834 85361380
  • Tel: +49 (0)3834 85361380
Karussell auf dem historischen Jahrmarkt
icon-stadtfest

Ein Tag mit Caspar David Friedrich

Kostenlos hereinspaziert – historisches Stadtfest in der Greifswalder Altstadt am 25. August 2018

Jedes Jahr am letzten Wochenende im August zeigt sich Greifswald von seiner romantischen Seite und lädt Einheimische und Besucher zu einer Zeitreise in die Epoche der Romantik ein. Das historische Stadtfest widmet sich dem berühmtesten Sohn der Stadt, dem romantischen Maler Caspar David Friedrich, und lockt mit Jahrmarkttreiben, nostalgischer Musik und altem pommerschen Handwerk.

Für einen ganzen Tag verwandelt sich die Stadt: Pferdekutschen rattern über die Altstadtstraßen, Wiener Walzer erklingt und der Duft von handgemachtem Brot und gebrannten Mandeln strömt über den Marktplatz. Ein vielseitiges Programm zum Staunen und Mitmachen lockt nicht nur Kenner und Liebhaber des Greifswalder Künstlers in die Altstadt. Auch Familien und Kinder können bei Sonderführungen und vielerlei Mitmachaktionen die Schaffenszeit Friedrichs besser kennenlernen und den Spuren der Romantik in Greifswald folgen. Der Eintritt ist frei.

Programm 2018 »Ein Tag mit Caspar David Friedrich«

11:00–19:00 Uhr

Historischer Jahrmarkt
Vorführung von altem pommerschen Handwerk, Jahrmarkttreiben, Karussell und Musik

11:00 Uhr

Festliche Eröffnung
Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder

Ab 11:30 Uhr

Sehen, Lachen und Staunen!
Nostalgisches Bühnenprogramm mit Seiltanz, dem stärksten Mann der Welt, Musik aus vergangener Zeit, Katzendressur und anderen illustren und kurzweiligen Attraktionen auf der Jahrmarktbühne

11:30–13:00 Uhr

Stadtführung durch die historische Altstadt
Treff: Greifswald-Information

12:00–17:00 Uhr

Kutschfahrten durch die Altstadt
Abfahrt am Kutschenparkplatz vor dem Fritz Braugasthaus

17:00–18:30 Uhr

Nachtwächterführung »Greifswald im Laternenlicht«
Treff: Greifswald-Information

10:00–18:00 Uhr

Originale von Caspar David Friedrich in der Gemäldegalerie
Kabinettausstellung „Mitten in Greifswald 1818 | 2018“
Caspar David Friedrichs Aquarell „Der Greifswalder Markt“ von 1818 im Original (erstmals seit 2010) und Hiroyuki Masuyamas Neuinterpretation von 2018

11:00–17:00 Uhr

Kunsthandwerkermarkt auf dem Museumsvorplatz
mit regionalen Künstlern und Kunsthandwerkern

11:00–17:00 Uhr

»Musik á la c Art« auf dem Museumsvorplatz
Eine musikalisch freudvolle Unterhaltung zwischen Klarinette, Sopransaxofon, Akkordeon, Percussion und Gesang

11:30–12:30 Uhr

Führung »Friedrich und die Dänen«

12:45–13:45 Uhr

Führung »Friedrich und die Dänen«

16:00–17:00 Uhr

Führung »Caroline, Heinrich, Adolf, Margarete, Christian, Elisabeth: Caspar David Friedrich und seine Lieben«

11:00–18:00 Uhr

Bastelstationen
Romantische Blumen aus Papier mit der Papiermanufaktur Wrangelsburg

13:00–14:00 Uhr

»Christiane Caroline Bommer – Die Frau von Caspar David Friedrich«
Führung durch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum mit kleinem Imbiss im Anschluss: Kaffee und Greifswalder Eierkuchen

14:00–18:00 Uhr

»Romantisches Styling«
Backenbartstation und Romantische Frisuren

15:00–16:00 Uhr

»Hochzeitsmode zu Friedrichs Zeiten?«
Führung und Präsentation im Caspar-David-Friedrich-Zentrum

16:30–17:30 Uhr

Führung mit der Mutter Heiden
Vom Caspar-David-Friedrich-Zentrum zum Dom St. Nikolai

18:00–19:00 Uhr

Szenische Lesung der Briefe C. D. Friedrichs und seiner Frau
Das Hochzeitspaar 2018 Frauke und Wolf Rauner, das vom Tourismusverband Vorpommern gesucht und aus mehreren Bewerbungen ausgewählt wurde, wird 200 Jahre nach Caspar David Friedrichs Hochzeit seine Briefe und die seiner Frau aus den Jahren 1818 bis 1822 in einer szenischen Lesung zu Gehör bringen.

10:00–18:00 Uhr

Öffnung des Doms

11:00–16:00 Uhr

Ausstellung des Taufbuches
mit Friedrichs Taufeintrag

12:00–16:00 Uhr

Schreibwerkstatt im Scriptorium
Mit Feder und Tinte schreiben wie zu Friedrichs Zeiten

12:00-12:30 Uhr

Romantische Orgelmusik zur Mittagszeit

14:00 & 14:30 Uhr

Führung durch die Bibliothek des Geistlichen Ministeriums
jeweils 8 Teilnehmer, Anmeldung im Dom möglich

15:00 Uhr

Roter Backstein – romantische Ansichten
Domführung mit Günther Matheisen

11:00–18:00 Uhr

Fotostation vor dem Haus
Romantisches Brautpaar-Selfie

11:00–18:00 Uhr

»Phantastischer Realismus« – Sonderöffnung der Ausstellung
Landschaftsmalerei von Horst-Werner Schneider

11:00–18:00 Uhr

Monogramm-Buttons selbst gemacht

11:00–18:00 Uhr

Hochzeits- und andere Briefe – handgeschrieben und versiegelt
Schreiben wie zu Friedrichs Zeiten mit Tinte und Feder

11:00–18:00 Uhr

»Spray-Art«
ein Friedrich-Bild selbst gesprayt mit TSAM ONE

11:00–18:00 Uhr

»Im Papierboot auf Hochzeitsreise«
Bastelangebot frei nach Friedrichs Bild „Der Segler“

11:00–18:00 Uhr

»Friedrich-Café«
Kaffee, Getränke und Kuchen nach alten pommerschen Rezepten

11:00–18:00 Uhr

Trickfilmwerkstatt mit den Kunstwerkstätten

14:00–15:00 Uhr

»Eine Zeitreise durch die Romantik«
Konzert mit Schülern und Lehrern der Musikschule Greifswald und Werken von Schumann, Schubert, Brahms und Rachmaninow

16:00 Uhr

Theater Randfigur: Vom Fischer und seiner Frau
Nach einem Märchen von Philipp Otto Runge. Für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene

12:00–13:00 Uhr

Turmführung

13:00–14:00 Uhr

Grabplattenführung

17:00–18:00 Uhr

Romantische Orgelmusik bei Kerzenschein

20:00 Uhr

Filmvorführung »Caspar David Friedrich – Grenzen der Zeit«
Dokumentar-Spielfilm von Peter Schamoni aus dem Jahr 1986

10:00–13:00 Uhr

Wer sich über die Romantik und Friedrich informieren möchte, ist in der Stadtbibliothek richtig. Die Fotoausstellung „200 Jahre Hochzeitsreise – Caspar David Friedrich“ zeigt Fotos von Hiroyuki Masuyama, die 2018 entstanden sind. Eine große Auswahl an Bildbänden, Biographien, Sachbüchern und romantischer Literatur steht für die Leser bereit.

Headerfoto: © Wally Pruß

Greifswald
19°
Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 70%
Windstärke: 3m/s WSW
MAX 19 • MIN 16
22°
MO
22°
DIE
27°
MI
25°
DO
22°
FR