function googleTranslateElementInit() { var transEl = new google.translate.TranslateElement({ pageLanguage: 'de', includedLanguages: 'de,da,en,fr,it,ja,nl,pl,ru,sv,es,zh-CN', layout: google.translate.TranslateElement.InlineLayout.SIMPLE }, 'google_translate_element'); function changeGoogleStyles() { if ($('.goog-te-menu-frame').contents().find('.goog-te-menu2').length) { $('.goog-te-menu-frame').contents().find('.goog-te-menu2').css({ 'max-width': '100%', 'overflow-x': 'auto', 'box-sizing': 'border-box', 'height': 'auto' }); } else { setTimeout(changeGoogleStyles, 50); } } changeGoogleStyles(); //setTimeout(function(){ // $('#google_translate_element div.goog-te-gadget-simple').trigger('click'); //}, 150); }; greifswaldvermissteuch – Urlaub in Greifswald
  • Tel: +49 (0)3834 85361380
  • Tel: +49 (0)3834 85361380
icon-altstadtrundgang

Willkommen in Greifswald

Wir wollen wieder gemeinsam mit Euch an der Kaikante sitzen!

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist eine geschichtsträchtige und zugleich junge und dynamische Stadt am Meer. Hanseatisches Erbe und maritimes Flair treffen auf moderne Wissenschaft und kulturelles Leben. Die Greifswalder Altstadt ist geprägt von Kaufmannshäusern und Backsteingotik, deren Ursprünge bis in 12. Jahrhundert zurückgehen. Das maritime Erbe der alten Hansestadt präsentiert sich im größten Museumshafen Deutschlands. Über 50 historische Schiffe säumen den Fluss Ryck zu beiden Seiten und recken ihre Masten in den Himmel.

Als Geburtsort des bekannten Malers der Romantik Caspar David Friedrich (1774-1840) lassen sich in Greifswald viele Orte seiner Inspiration entdecken. Ein Bildweg führt auf seinen Spuren zu den wichtigen Stationen seines Lebens und Wirkens, darunter sein Geburtshaus, seine Taufkirche, das Pommersche Landesmuseum und die Klosterruine Eldena.

#greifswaldvermissteuch